Burn-out

Ist Burn-out eine Modeerscheinung?

Das Wort Burn-out haben Sie mit ziemlicher Sicherheit schon einmal gehört.

Möglicherweise kennen Sie jemanden, der bereits selbst ein Burn-out erlitten hat oder aber ein Kollege oder eine Kollegin befindet sich aufgrund dieser Diagnose gerade im Krankenstand.

 

Burn-out wird dabei immer wieder lapidar als „Modeerscheinung“ abgetan. Doch das Symptom, welches hierzulande gerne mit dem Wort „Ausgebranntsein“ übersetzt wird, stellt für Betroffene eine erhebliche Einschränkung der Lebensqualität dar. Diese kann in vielen Fällen zu ernstzunehmenden Depressionen führen.

Häufig gestaltet es sich für Menschen schwierig, zu unterscheiden, ob es sich bei ihrer Lustlosigkeit und Überforderung um durchaus normalen Empfindungen handelt, oder ob sie sich bereits in einem ernsten Strudel aus permanenter Müdigkeit, Kraftlosigkeit und Erschöpfung befinden.

Auslöser eines Burn-outs 

Die Auslöser und Symptome eines Burn-outs sind dabei vielfältig. Sie reichen von der Angst, den Anforderungen des (Arbeits-) Alltags nicht mehr gewachsen zu sein über mangelndes Interesse am Beruf bis hin zu Lustlosigkeit und Gereiztheit.

Am Ende dieser Warnzeichen steht ein Gefühl von

„Nichts geht mehr“

Wenn Sie das Gefühl haben, sich diesem Punkt zu nähern oder diesen Punkt sogar schon erreicht zu haben, machen Sie sich jederzeit hier Ihren persönlichen Termin bei mir aus.

 

Psychotherapie ermöglicht es Ihnen, Ihren (Arbeits-)Alltag wieder motiviert, eigenständig, kraftvoll und positiv zu gestalten.