Selbsterfahrung

Psychoanalyse ist nicht nur dann eine empfehlenswerte Methode, wenn Sie das Gefühl haben, an einer psychische Erkrankung zu leiden. 

Die Psychoanalyse bietet Ihnen die individuelle Möglichkeit sich selbst besser kennen zu lernen und ein tiefgreifendes Verständnis für Ihr Denken und Handeln entwickeln zu können.

 

 

Steigern Sie Ihren Selbstwert

In unserer leistungsorientierten Gesellschaft haben wir gelernt, immer schneller und besser zu agieren und dabei nie gut genug zu sein.

Dieser permanente Druck erzeugt Unsicherheiten, über welche wir oftmals mit niemandem sprechen. Darüber hinaus tragen Erfahrungen, welche wir in unserer Kindheit gemacht haben, in bedeutendem Ausmaß zur Entwicklung unseres Selbstwertgefühls bei.

Ein Kind möchte – wie Erwachsene selbstverständlich auch – geliebt und gelobt werden. Doch leider hören wir viel zu oft Aussagen wie „Du bist faul!“ oder „So wirst du es zu nichts bringen!“. Solche Sätze nisten sich in unserem Unbewussten ein und verunsichern uns in den weiteren Lebensjahren. Häufig auch dann, wenn wir diese Aussagen gar nicht mehr bewusst in Erinnerung haben.

 

Wann Selbsterfahrung

  • Sie fühlen sich für etwas oder jemanden als nicht gut genug

  • Sie sind geplagt von Selbstzweifel

  • Sie fragen sich, warum Sie in manchen Situationen so impulsiv reagieren

  • Sie würden gerne selbstsicherer Ihre Meinung sagen

  • Sie möchten gerne selbstsicherer und bestimmter durch Ihr eigenes Leben gehen?

  • Sie haben bereits manche Muster von Ihnen erkannt aber wissen nicht recht, wie Sie diese verändern können?

 

In all diesen und noch weiteren Bereichen ist eine Selbsterfahrung im Rahmen einer Psychotherapie der Weg zu Ihrem Ziel.

 

Erkennen Sie durch die Selbsterfahrung Ihre individuellen Fähigkeiten und erleben Sie, was Sie persönlich dafür benötigen, um sich vollkommen im Gleichgewicht erleben zu können. Dies ermöglicht Ihnen, dass Sie sich nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen lassen und führt dazu, dass Sie die Interpretation Ihrer selbst werden, die Sie vielleicht schon immer sein wollten.

 

Einzel- oder Gruppenpsychoanalyse

Im Unterschied zur Einzelpsychoanalyse können Sie in der Gruppenpsychoanalyse von der gesamten Gruppe als soziales Medium profitieren. Sie können sich selbst erkennen, lernen von anderen und erleben sich in der Interaktion mit anderen.