Auszug aus meiner bisherigen Vortragstätigkeit

Träume in der Schwangerschaft

Orte: 

Nanaya, Zentrum für Schwangerschaft, Geburt und Leben mit Kindern: 1070 Wien, Zollergasse 37

VÖPP Akademie - Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten,        Lustkandlgasse 3-5, 1090 Wien

Kinder- und Jugendambulanz Schwedenplatz, 1010 Wien, Rotenturmstraße 29

Inhalt:
In der Schwangerschaft treten vermehrt Träume auf, da die Frau großen Veränderungen in ihrem körperlichen und psychischen Empfinden unterliegt.
Im Traum zeigen sich Bedürfnisse und Wünsche der Frau im Bezug auf ihr Baby, die Familie und sich selbst, die im Wachleben oft unbemerkt bleiben. Werden sie schnell wieder verdrängt, können sie Angst und Unsicherheit auslösen. Wenn diese Bedürfnisse aber bewusst werden können, indem sie gesehen und ausgesprochen werden, sind sie die Grundlage für eine gute Mutter-Kind-Beziehung.
Dieser Vortrag gibt Hilfestellung, um die Bedeutung der Träume für die Schwangerschaft zu erkennen, auszusprechen und so bewusster auf das Baby eingehen zu können.

Schwangerschaft und weibliche Potenz.

Traumanalysen von schwangeren Frauen.

Ort: Kinder- und Jugendambulanz Schwedenplatz, 1010 Wien, Rotenturmstraße 29

 

Inhalt:
Die Bedeutung der Schwangerschaft für die Frau wird anhand von Traumanalysen dargestellt und mittels psychoanalytischer Weiblichkeitstheorien untermauert. Speziell für Erstgebärende verändern sich die Rollen, welche als Entwicklung und Veränderung angesehen werden können.

Bindungsanalyse - psychoanalytisch orientierte Förderung der vorgeburtlichen Bindung zwischen Mutter und Baby

Ort: Kinderhilfswerk Wien, 1010 Wien, Rotenturmstraße 29

Inhalt:

Die Bindungsanalyse stellt eine neue Methode zur Vertiefung der vorgeburtlichen Bindung zwischen Mutter und Kind dar. Diese frühe Kontaktaufnahme zwischen Mutter und Baby fördert die Bindungsfähigkeit und dadurch auch die Entwicklung des Kindes. Anhand von Falldarstellungen wird deutlich, welche Wirkfaktoren die Bindungsanalyse in Bezug auf die frühe Bindung zwischen Mutter und Kind hat.

Sicher und gestärkt durch eine vorgeburtliche, feinfühlige Eltern-Kind-Beziehung für das weitere Leben.

Ort:
Frauenberatung Amstetten
, Hauptplatz 21, 3300 Amstetten

Info:

Das Thema wird im Rahmen des "Stöpserltreffens" - ein Treffpunkt für Mütter und Väter mit ihren Kindern bis zum Alter von 3 Jahren - referiert.

"Seelenleid wird sichtbar"

Ort: Stadtschulrat für Wien, Wipplingerstraße 1010 Wien

„Was kann und sollte getan werden um psychisch verletzten Kindern zu helfen?“ Dr. Wilhelm Tenner wird aus seiner „Praxis“ berichten und über die Auswirkungen bzw. Folgewirkungen von psychischen Gewaltanwendungen an Kindern referieren. Er ist Facharzt für Kinder-/Jugend- heilkunde, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapeut in Wien.
Über Hilfsangebote und mögliche Therapien informiert der Österreichische Kinderschutzbund Wien, vertreten durch Martina Lemp (Elternberaterin, Supervisorin) Sascha Hörstlhofer (Elternberater) gemeinsam mit Mag.a Katrin Hofer (Psychoanalytikerin).

Die Einflüsse der prä- und perinatalen Zeit
für das Kind.

Wie Kinder in der Psychotherapie prä- und perinatale Erfahrungen zum Ausdruck bringen.

Ort:

Kinderhilswerk Wien

Rotenturmstraße 29, 1010 Wien

Inhalt:

Zeugung, Schwangerschaft und Geburt gehören zu den größten Veränderungen in unserem Leben. Die daraus entstehenden Muster manifestieren sich später in unterschiedlichen Situationen und zeigen sich in der Therapie mit dem Kind. Wie bedeutend diese Zeit für den Fötus und später dem Säugling ist und wie wir als TherapeutInnen mit diesen Erlebnissen arbeiten können zeigt diese Fortbildung.

Bindung - Nähe - Selbstverständnis

Traumworkshop für schwangere Frauen

Ort:
Frauenberatung Amstetten

Hauptplatz 21, 3300 Amstetten

  • Sie möchten den Grundstein für eine gute, emotionale Bindung zu Ihrem Kind legen?

  • Sie wollen Ihre Träume und vor allem sich selbst besser verstehen?

  • Sie haben Sorgen, Ängste oder Befürchtungen rund um Ihr Muttersein und möchten diese lösen?

  • Sie möchten in die spannende Welt der Traumdeutung und Selbsterfahrung hineinschnuppern?

Informationsabend: Bindungsanalyse

Förderung der vorgeburtlichen Eltern-Kind-Beziehung

Inhalt:

Die Bindungsanalyse stellt eine präventive Methode zur Vertiefung der vorgeburtlichen Bindung zwischen Mutter und Kind dar. Diese frühe Kontaktaufnahme zwischen Mutter und Baby fördert die Bindungsfähigkeit und dadurch auch die Entwicklung des Kindes. Anhand von Falldarstellungen wird deutlich, welche Wirkfaktoren die Bindungsanalyse in Bezug auf die frühe Bindung zwischen Mutter und Kind hat.