Traumarbeit

Träume in der Schwangerschaft

Die Frau unterliegt in der Zeit der Schwangerschaft großen Veränderungen in ihrem körperlichen und psychischen Empfinden.

Phantasien über das ungeborene Kind treten auf und werden häufig schnell wieder verdrängt, da sie mitunter auch Angst auslösen können. Ebenfalls werden bisweilen auftretende Wünsche, die in Verbindung mit dem ungeborenen Baby stehen, wieder verdrängt, da diese durch die Ungewissheit der nahenden Zukunft wiederum Ängste hervorrufen können.

 

In der Schwangerschaft verschieben sich die Bedürfnisse der Mutter auf das Baby.

So kommt es, dass bei vielen Frauen in der Zeit der Schwangerschaft während des Schlafes vermehrt Träume auftreten.

Im Traum zeigen sich die verdrängten Wünsche und Ängste, die im Wachleben unbewusst bleiben.  

Keine Schwangerschaft, sei sie auch noch so ersehnt, ist frei von Konflikten; diese Konflikte spiegeln sich in Ihren Träumen wider.

 

Mit Hilfe der Traumarbeit können Sie einen bewussten Zugang zu Ihren Wünschen und Ängsten in Bezug auf Ihr erwartetes Kind, auf sich selbst, auf Ihre Partnerschaft und auf Ihr Umfeld schaffen.

Dies ermöglicht Ihnen, Ihre Wünsche und Ängste in Ihr Bewusstsein zu integrieren, wodurch sich Ihre Sorgen nach und nach lösen.

Auf diese Weise wird es Ihnen möglich, sich voll und ganz auf Ihr Kind und die Veränderung Ihres Lebensalltags einzulassen, um somit eine gute Bindung zu Ihrem Kind aufzubauen.

 

Durch meine Ausbildung als Psychoanalytikerin setze ich einen Fokus auf die unbewussten Wünsche und Ängste im Leben. Dadurch wird es möglich, seelische Blockaden aufzuarbeiten und infolgedessen zu überwinden.

Möglicherweise haben Sie Erfahrungen in Ihrer Herkunftsfamilie gemacht, die manche Konflikte auslösen und die nun während Ihrer Schwangerschaft deutlich spürbar werden.

 

Durch das freie Aussprechen aller Gedanken können oft unbewusst weitergegebene Aufträge, Ängste aber auch Wünsche der eigenen Mutter wahrgenommen und bearbeitet werden, wodurch Sie sich letztlich von hemmenden Glaubenssätzen lösen und eigene Bedürfnisse bewusster wahrnehmen können.

 

Hierdurch wird es Ihnen möglich, eine gute und sichere Beziehung zu Ihrem Kind aufzubauen.

 

Besuchen Sie auch meine Vortragsseite, wo ich laufend Traumworkshops anbiete.